YogaTango Pfingstwochenende 2018
Beginn: Freitag: 18. Mai 2018, 18.30 Uhr
Ende: Montag: 21. Mai 2018, 13.00 Uhr
Seminargebühr: Einzelperson / Paar: wird noch kommuniziert (exklusive Kost und Logis)
Anmeldeschluss: 01. Mai 2018
Sprache: Deutsch

Ein Wochenende der Leidenschaft für Tango und Freude an den Bewegungen für Yoga, wie auch dem Geniessen der zauberhaften Umgebung und das fein gekochte Essen in der Villa Unspunnen.

Sophia y Jesus leiten kompetent AnfängerInnen wie Fortgeschrittene im Tango an, während Daniela das Yoga jedem zu Herzen bringt. 

Weitere Information & Kursanmeldung: bei Daniela Ottiger per Opens window for sending emailE-Mail oder unte 077 438 06 00

Zimmerbuchung direkt in der Vilal Unspunnen per Opens window for sending emailE-Mail oder telefonisch: 033 821 04 44

 


Daniela Ottiger

Daniela Ottiger

Lernte den Hatha Yoga 1987 kennen und absolvierte 2002 die Prüfung als diplomierte Yogalehrerin YS (YogaSchweiz). 2015 schloss sie die Ausbildung als Yogatherapeutin, Zertifikat IIH, ab. In der Ausbildung wurde sie sehr durch Yoga und Ayurveda geprägt. Die Art und Weise mit dem Körper, Atem und Geist zu arbeiten, dessen tiefgehende Wirkungen zu erfahren, haben sie bis heute fasziniert und immer wieder neu inspiriert. Ebenso sind die indischen Philosophiesysteme als Basisschriften des Yoga eine Leidenschaft, welche sie in regelmässigen Seminaren an Interessierte weitergibt.

"Yoga ist ein persönlicher Entwicklungsweg - eine Lebenskunst"

 

Den Tango Argentino lernte Daniela 2015 kennen und ist seither begeisterte Tangoschülerin bei Sophia und Jesús.

www.padayam.ch

Sophia & Jesús Rodriguez

Sophia & Jesús Rodriguez

Sophias und Jesús Leidenschaft gilt dem klassischen, eleganten Tangosalón, den sie im Tanzstudio ¿Bailas? in Bern unterrichten. Ihr Focus liegt auf der klaren Kommunikation im Paar. Es wird zu gegenseitiger Aufmerksamkeit ermuntert, um im Paar eins zu werden. So entwickelt sich Dynamik und Freude.

 

Sophia Rodriguez – geboren 1987 – reiste als gelernte Goldschmiedin von Zürich nach Buenos Aires um Tango zu tanzen und Spanisch zu lernen. Die Leidenschaft für Tango bewog sie schliesslich dazu, eine dreijährige Ausbildung zur Tangotanzlehrerin an dem „Centro Educativo del Tango de Buenos Aires“ (C.E.T.B.A.) zu absolvieren und bei renommierten Tanzlehrern Privatkurse zu besuchen. Bereits während dieser Zeit begann Sophia Tango zu unterrichten und zusammen mit Jesus als Showtänzerin aufzutreten.

 

Jesús Rodriguez – geboren 1975 in Argentinien – ist in einer Familie aufgewachsen, in welcher der Tango gelebt, getanzt und gefeiert wird. Er verdiente in Buenos Aires sein Geld als Tangotanzlehrer, Showtänzer und der argentinischen Malkunst „Fileteo Porteño“. Jesús bekam ein Stipendium für die „Academia de Estilo Tango Argentino“ (ACETA), in der er von den erfolgreichsten Tangolehrern unterrichtet wurde. 2008 begann er die dreijährige staatliche Ausbildung als Tangolehrer am „Centro Educativo del Tango de Buenos Aires“ (C.E.T.B.A.)

 

https://bailas-tango.ch




Villa Unspunnen
Oberdorfstrasse 7
CH-3812 Wilderswil
Tel +41 (0)33 821 04 44
Fax +41 (0)33 821 04 45
info@villaunspunnen.ch
www.villaunspunnen.ch